Free Tours Kanarischen Inseln

Die besten Optionen für Free Tours, um die Kanarischen Inseln zu entdecken.

Index

Kanarische Inseln

Free Tours Kanarischen Inseln

Genießen Sie die besten Free Tours Kanarischen Inseln.
Es ist ein idealer Plan, um die Städte Spaniens auf wirtschaftliche Weise zu entdecken. Erfahren Sie hier mehr und buchen Sie Ihre kostenlose Tour bei einem unserer Partner vor Ort.

Ob Sie als Paar, als Familie mit Kindern oder allein kommen, entdecken Sie Spaniens versteckte Ecken mit örtlichen Reiseführern.

Die Kanarischen Inseln kennen zu lernen ist eine einzigartige Erfahrung, die jeder machen sollte. Allerdings kann es teuer werden, verschiedene Orte auf den Inseln zu besuchen. Glücklicherweise gibt es mehrere kostenlose Tourmöglichkeiten, mit denen Sie Geld sparen und gleichzeitig diese wunderschöne Region kennen lernen können.

In den letzten Jahren haben sich die Kanarischen Inseln zu einem der beliebtesten Reiseziele für Touristen in Spanien entwickelt. Diese Inseln bieten das ganze Jahr über ein mildes Klima und eine große Vielfalt an Naturlandschaften.

Eine der besten Möglichkeiten, die Kanarischen Inseln zu entdecken, ist eine der vielen kostenlosen Touren, die angeboten werden. Diese Führungen werden in der Regel von Freiwilligen geleitet und dauern zwischen 2 und 3 Stunden. Während der Tour erfahren Sie mehr über die Geschichte, Kultur und Landschaft der Inseln.

Die besten Free Tours Kanarischen Inseln

Auf den Kanarischen Inseln gibt es eine große Auswahl an Free Tours, die es Ihnen ermöglichen, die Insel auf eine sehr originelle Weise zu entdecken. Im Folgenden stellen wir Ihnen die besten Free Tours Kanarischen Inseln vor, damit Sie diejenige auswählen können, die Ihrem Geschmack und Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Die erste Free Tour, die wir empfehlen, ist die Free Tours Gran Canaria. Auf dieser Tour entdecken Sie die Insel Gran Canaria auf eine sehr unterhaltsame und angenehme Weise. Sie können die wichtigsten Denkmäler und Sehenswürdigkeiten besichtigen und etwas über die Geschichte und Kultur der Insel erfahren. Die Führung dauert etwa 3 Stunden und wird auf Englisch und Spanisch angeboten.

Eine weitere kostenlose Tour, die wir empfehlen, ist die Free Tour Lanzarote. Diese Tour führt Sie zu den wichtigsten touristischen Gebieten von Lanzarote, wie Arrecife, Costa Teguise oder Playa Blanca. Sie können etwas über die Geschichte, die Kultur und die Traditionen dieser wunderschönen Vulkaninsel erfahren und die herrlichen Ausblicke genießen, die sie zu bieten hat. Die Führung dauert etwa 3 Stunden und wird auf Englisch und Spanisch angeboten.

Schließlich empfehlen wir die Free Tours Teneriffa. Diese Touren führen Sie zu einigen der Hauptattraktionen von Teneriffa Nord, wie La Laguna, Santa Cruz La Orotava o Garachico. Sie können die Geschichte, die Kultur und die Traditionen dieses Inselparadieses kennen lernen und seine herrlichen Strände und Landschaften genießen.

Die besten kostenlosen Touren auf den Kanarischen Inseln.

Was kann man auf den Kanarischen Inseln sehen und unternehmen?

Die Kanarischen Inseln sind ein Inselparadies, das seinen Besuchern viel zu bieten hat. Wenn Sie eine Reise auf die Kanarischen Inseln planen, finden Sie hier einige der besten Aktivitäten und Attraktionen, die Sie nicht verpassen sollten.

Beginnen wir mit den Stränden: Die Kanarischen Inseln haben einige der schönsten Strände der Welt. Die weißen Sandstrände und das kristallklare Wasser sind der perfekte Ort, um zu entspannen und das gute Wetter zu genießen. Sie können auch Wassersportarten betreiben wie Surfen oder Kitesurfen an einigen der beliebtesten Strände ausüben.

Eine weitere große Attraktion der Kanaren sind die vulkanischen Landschaften. Die Insel ist reich an Bergen und Vulkanen und eignet sich hervorragend zum Wandern und Klettern. Sie können auch einige der Museen besuchen, die der vulkanischen Geschichte der Insel gewidmet sind.

Die Kanarischen Inseln sind auch für ihr perfektes Klima bekannt, das sie zu jeder Jahreszeit zu einem idealen Reiseziel macht. Außerdem gibt es eine Fülle von Outdoor-Aktivitäten, die das ganze Jahr über ausgeübt werden können, wie Wandern, Radfahren und Klettern.

Wenn Sie gerne einkaufen, sind die Kanarischen Inseln der perfekte Ort für Sie. Es gibt eine große Auswahl an Geschäften und Einkaufszentren, in denen Sie alles finden, was Sie brauchen. Sie können auch die traditionellen Märkte der Insel besuchen, um frische Produkte und lokales Kunsthandwerk zu kaufen.

Auf den Kanarischen Inseln gibt es auch eine Vielzahl von Restaurants und Bars, in denen Sie die köstliche lokale Küche genießen können. Sie können auch einige der besten Weine der Insel in einigen der besten Weingüter besuchen.

Kurzum, die Kanarischen Inseln sind ein wunderbares Reiseziel und haben ihren Besuchern viel zu bieten. Wenn Sie eine Reise auf die Kanaren planen, sollten Sie unbedingt einige dieser beeindruckenden Attraktionen besuchen.

5 Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf den Kanarischen Inseln

Vom Timanfaya-Nationalpark bis nach Puerto de la Cruz bieten die Kanarischen Inseln ihren Besuchern eine Fülle interessanter Orte, die es zu entdecken gilt.

Ein Bummel durch die kopfsteingepflasterten Gassen der Altstadt von La Laguna, ein Kaffee auf einer Terrasse mit Blick auf das Meer in Las Palmas de Gran Canaria oder die Betrachtung der vulkanischen Landschaft von Lanzarote sind nur einige der vielen Aktivitäten, die man auf diesen wunderschönen Inseln genießen kann.

1. der Timanfaya-Nationalpark, Lanzarote

Einer der meistbesuchten Orte der Kanarischen Inseln ist der Timanfaya-Nationalpark auf Lanzarote. Der Park besteht aus einer alten vulkanischen Caldera und enthält Berge, Schluchten und Krater, die als Black Devil’s Mountain, Dragon Mountain und Devil’s Hill bekannt sind. Es gibt einen Weg, der zum Timanfaya-Nationalpark führt, wo man einzigartige Landschaften und herrliche Aussichten genießen kann. Sie kann mit dem Bus oder dem eigenen Auto erreicht werden.

2. Strand von El Hierro, Insel El Hierro

El Hierro ist die letzte natürliche Insel der Kanaren, die für den Fremdenverkehr bestimmt ist, und verfügt über drei wunderschöne Strände: La Maceta, Tamaduste und Arenas Blancas. Der weiße Sand dieses Strandes ist etwas Besonderes, denn er besteht aus weißem Kalziumkarbonat, einem Mineral, das nur an wenigen Orten der Welt vorkommt. Der Strand ist der perfekte Ort zum Windsurfen oder einfach nur zum Entspannen und Genießen der Landschaft.

3. das Teatro Guiniguada, Las Palmas de Gran Canaria

Das Guiniguada-Theater ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Las Palmas de Gran Canaria. Das Theater wurde 1859 erbaut und ist Schauplatz zahlreicher Theater-, Opern- und Ballettaufführungen. Das Theater bietet außerdem das ganze Jahr über Konzerte und kulturelle Veranstaltungen an. Das Guiniguada-Theater ist ein prächtiges Beispiel für den neoklassizistischen Stil und befindet sich im historischen Zentrum der Stadt, so dass es leicht zu erreichen ist.

4. botanischer Garten, Puerto de la Cruz, Teneriffa

Der Botanische Garten von Puerto de la Cruz befindet sich an dem Ort, an dem 1788 das erste Gewächshaus auf den Kanarischen Inseln errichtet wurde. Der Garten beherbergt eine große Vielfalt an exotischen Pflanzen und Blumen sowie eine Sammlung von Kakteen und Palmen. Im Garten gibt es einen künstlichen See, in dem man zahlreiche Enten und Schwäne beobachten kann. Der Garten beherbergt auch ein Hausmuseum, das der Biologie und Botanik gewidmet ist.

5. Kathedrale von San Cristóbal, La Laguna, Teneriffa

Die Kathedrale San Cristóbal ist eine Barockkirche im historischen Zentrum von La Laguna, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Die Kirche wurde im 18. Jahrhundert erbaut und ist für ihre weiße Fassade und die hohen Kirchtürme bekannt. Die Kirche ist für die Öffentlichkeit zugänglich und kann kostenlos besichtigt werden.

Die wichtigsten Städte auf den Kanarischen Inseln

Die Hauptstädte der beiden kanarischen Provinzen, Las Palmas de Gran Canaria und Santa Cruz de Tenerife, sind die beiden größten Städte der Kanarischen Inseln. Beide bieten eine große Vielfalt an Aktivitäten für jeden Geschmack: von historischen Denkmälern und Museen bis hin zu paradiesischen Stränden und einzigartigen Naturlandschaften. Verpassen Sie nicht unsere kostenlosen Touren durch diese wunderbaren Städte!

San Cristóbal de la Laguna

La Laguna ist eine historische Stadt, die lange Zeit die Hauptstadt der Kanarischen Inseln war. FDie 1496 gegründete Stadt zeichnet sich durch ihre typisch kanarische Architektur aus und ist Sitz der Universität von La Laguna, einer der besten Universitäten Spaniens.

Verpassen Sie nicht unsere kostenlosen Führungen in San Cristóbal de La Laguna!Heute gilt La Laguna aufgrund seiner Architektur als Weltkulturerbe und ist als Universitätsstadt sehr bekannt. Buchen Sie jetzt Ihre kostenlosen Touren in La Laguna!

Puerto de la Cruz

Puerto de la Cruz ist eine wunderschöne Stadt im Norden Teneriffas, in der Sie herrliche Naturlandschaften genießen können. Wenn Sie ein Liebhaber sind von Wandern dürfen Sie unsere Touren in Puerto de la Cruz nicht verpassen!

Weitere Erlebnisse und Aktivitäten auf den Kanarischen Inseln

Touristische Busse auf den Kanarischen Inseln

Andere Aktivitäten und Touren auf den Kanarischen Inseln

Kostenlose Exkursionen auf den Kanarischen Inseln

Die Kanarischen Inseln bieten eine breite Palette an kostenlosen Ausflügen für jeden Geschmack. Von Wanderungen in den Bergen und auf Vulkanen bis hin zu Besuchen von Höhlen und historischen Städten. Hier sind zwei Alternativen für kostenlose Ausflüge auf den Kanarischen Inseln.

  1. Ein Spaziergang am Strand von Las Teresitas :Las Teresitas ist ein paradiesischer Strand im Norden von Teneriffa. Es handelt sich um einen künstlichen Strand mit goldenem Sand aus der Sahara. Die Strandpromenade ist ideal für einen angenehmen Spaziergang mit der Familie oder mit Freunden.
  1.  Ausflug in den Teide-Nationalpark: Der Teide-Nationalpark ist der ideale Ort, um die Natur der Kanarischen Inseln zu genießen. Sie können die einzigartige Landschaft bewundern, die von den Vulkanen geformt wurde, und auf den Pfaden wandern, die durch den Park führen. Der Eintritt in den Park ist frei.
Spanien

Free Tours in anderen Autonomen Gemeinschaften

Free Tours in anderen spanischen Regionen möglich.