Free Tours Aragonien

Die besten Free Tours, um Aragonien zu entdecken.

Index

Aragon

Free Tours Aragonien

Genießen Sie die besten Free Tours Aragonien.
Es ist ein idealer Plan, um die Städte Spaniens auf wirtschaftliche Weise zu entdecken. Erfahren Sie hier mehr und buchen Sie Ihre kostenlose Tour bei einem unserer Partner vor Ort.

Ob Sie als Paar, als Familie mit Kindern oder allein kommen, entdecken Sie Spaniens versteckte Ecken mit örtlichen Reiseführern.

Aragonien ist eine Region im Nordosten Spaniens. Sie ist bekannt für ihre schöne Landschaft und ihre historischen Denkmäler. Wenn Sie einen Besuch in Aragonien planen, sollten Sie an einer der vielen kostenlosen Touren teilnehmen, die in der Region angeboten werden.
Aragonien ist eine der sechzehn autonomen Gemeinschaften Spaniens und liegt im Norden der Iberischen Halbinsel. Sie hat etwa 1,3 Millionen Einwohner und ihre Hauptstadt ist Zaragoza.

Die autonome Gemeinschaft Aragonien besteht aus drei Provinzen: Zaragoza, Teruel und Huesca. Sie ist von den Pyrenäen umgeben und hat ein kontinentales Klima mit heißen Sommern und kalten Wintern.

Aragonien ist ein geschichtsträchtiger Ort, der im Laufe der Jahrhunderte von vielen Zivilisationen bewohnt wurde. Einige sehenswerte Orte sind: Schloss Loarre, das Steinkloster, die römische Brücke von Alcántara und der Naturpark Monte Perdido. Zum Glück gibt es in Aragonien viele Unternehmen, die kostenlose Führungen anbieten, damit man alle Ecken und Winkel der Stadt entdecken kann.
Hier zeigen wir Ihnen einige der besten Möglichkeiten für eine kostenlose Tour in Aragonien.

Die besten Free Tours Aragonien

Aragonien ist eine Region im Norden Spaniens, die ihren Besuchern eine große Vielfalt an kostenlosen Aktivitäten bietet. Wenn Sie eine Reise nach Aragonien planen, dürfen Sie diese erstaunlichen kostenlosen Touren nicht verpassen.


1. Free Tour Zaragoza
Entdecken Sie die Geschichte und Kultur Zaragozas mit einem örtlichen Führer. Sie werden emblematische Orte wie die Kathedrale von Pilar, den Pignatelli-Palast und das Haupttheater sehen können.


2. Free Tour Teruel
Entdecken Sie die Geschichte und Kultur des südlichen Aragoniens auf dieser Tour durch Teruel. Sie haben die Möglichkeit, Orte wie das Mausoleum von El Cid Campeador, das Museum von Dinópolis und das Kloster von San Francisco zu besuchen.


3.  Free Tour Huesca:
Lernen Sie diese charmante Stadt in den aragonesischen Pyrenäen kennen. Sie werden emblematische Orte wie die Kathedrale von Huesca, die Burg von Loarre und das Kloster von San Juan de la Peña sehen können.


4. Free Tour Albarracín:
Der Fremdenführer führt Sie durch die gepflasterten Straßen und erzählt Ihnen alles über die Geschichte und Folklore der Gegend. Sie können die Aussicht von der Spitze der Klippen bewundern und etwas über die Flora und Fauna des Naturparks Albarracín erfahren.

Was kann man in Aragonien sehen und unternehmen?

Aragonien ist eine der vielfältigsten Gemeinden Spaniens mit einer Landschaft, die von den schneebedeckten Gipfeln der Pyrenäen geprägt ist.

Es ist auch ein Ort, der reich an Geschichte ist und einige der ältesten Stätten des Landes beherbergt. Das macht Aragonien zu einem idealen Reiseziel für alle, die ein bisschen von allem suchen.

Wenn Sie einen Besuch in Aragonien planen, finden Sie hier einige der besten Dinge, die Sie sehen und tun können:

  • Genießen Sie die Natur: Aragonien verfügt über einige der beeindruckendsten Landschaften Spaniens. Die Pyrenäen bieten eine einzigartige Naturschönheit. Außerdem gibt es in der Gemeinde zahlreiche Parks und Gärten, so dass es Ihnen an Ausflugsmöglichkeiten nicht mangelt.
  • Besuchen Sie den Nationalpark von Ordesa und Monte Perdido einen der schönsten Naturparks in Europa. Hier können Sie die atemberaubende Natur der Pyrenäen mit ihren Wasserfällen, kristallklaren Flüssen und grünen Wäldern bewundern. Sie können auch wandern, klettern oder einfach nur entspannen und die Landschaft genießen.
  • Bewundern Sie die mittelalterliche Schönheit der Städte Jaca, Calatayud und Teruel.  Diese drei Städte sind berühmt für ihre Architektur und ihre historischen Gebäude.

5 Hauptinteressenspunkte in Aragonien

Besucher von Aragonien können eine Vielzahl von Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten genießen. Im Folgenden finden Sie einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Aragonien:
  • Der Nationalpark Ordesa und Monte Perdido Dieser Naturpark liegt in den westlichen Pyrenäen und ist einer der besten Orte zum Wandern und Klettern in Spanien.
  • Die mittelalterliche Stadt Albarracín Diese von einer Stadtmauer umgebene Stadt ist eine der wichtigsten kunsthistorischen Stätten Aragons. Sie können die Kirchen, Paläste, Herrenhäuser und Plätze besichtigen.
  • Die Bardenas Reales Diese Wüstenebenen im Osten von Navarra sind eine einzigartige Landschaft in Europa. Sie können verschiedenen Aktivitäten wie Wandern, Radfahren oder 4×4 nachgehen.
  • Zaragoza Die Hauptstadt von Aragonien ist eine Stadt mit viel Charme, die es verdient, besucht zu werden. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören die Basilika del Pilar, der Palast der Könige von Aragonien, das Goya-Museum und der Parque Grande.
  • Teruel Diese Stadt im Landesinneren von Aragonien ist wegen ihrer Tradition in der Herstellung von Terrakotta-Kunsthandwerk als „Stadt der Liebenden“ bekannt. Sie können die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale Santa María, das Palastmuseum von Dinópolis oder das Mausoleum von Los Amantes besuchen.

Wichtigste Städte in Aragonien

Aragonien ist eine autonome Gemeinschaft im Norden Spaniens, in der Region Aragonien. Sie besteht aus drei Provinzen: Zaragoza, Teruel und Huesca. Die Hauptstadt von Aragonien ist Zaragoza.

Weitere wichtige Städte in Aragonien sind Calatayud und Barbastro.

Zaragoza

Zaragoza ist die Hauptstadt von Aragonien und liegt im Zentrum der autonomen Gemeinschaft, am Ufer des Ebro. Es ist eine Stadt mit viel Geschichte und Tradition.

Es herrscht ein mediterranes Klima mit milden Wintern und heißen Sommern. Zaragoza ist ein wichtiges Industrie- und Handelszentrum. Die Stadt verfügt über zahlreiche historische Denkmäler, Museen, Parks und Gärten.

Teruel

Teruel ist eine Stadt in der gleichnamigen Provinz im Südosten von Aragonien. Teruel hat ein kontinentales Klima mit kalten Wintern und heißen Sommern. Die Stadt ist berühmt für ihre Mudéjar-Denkmäler sowie für ihre traditionelle Töpferei.

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Teruel gehören das Mausoleum der Liebenden, die Kathedrale Santa María de Teruel und das Museum von Teruel.

Huesca

Huesca ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und liegt im Nordwesten von Aragonien. Huesca hat ein kontinentales Klima mit kalten Wintern und heißen Sommern. Die Stadt ist bekannt für ihre historischen Denkmäler, Museen und Gärten.

Zu den bedeutendsten Bauwerken in Huesca gehören die Kathedrale Santa María de Huesca, der Palast der Grafen von Gabias und das Provinzmuseum von Huesca.

Calatayud

Calatayud ist eine Stadt in der gleichnamigen Provinz im Norden von Aragonien. Calatayud hat ein kontinentales Klima mit kalten Wintern und heißen Sommern. Die Stadt ist bekannt für ihre Mudéjar-Architektur.

Barbastro

Barbastro ist von Bergen umgeben und hat ein mildes Klima. Barbastro ist bekannt für seinen Wein und seine beliebten Feste. Die Stadt beherbergt auch die Kathedrale St. Peter, die auf das 12. Jahrhundert zurückgeht.

Andere Erlebnisse und Aktivitäten in Aragonien

Kostenlose Exkursionen in Aragonien

Aragonien bietet unendlich viele Möglichkeiten für einen aktiven Urlaub. Egal, ob Sie lieber zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs sind, es werden kostenlose Touren für jeden Geschmack angeboten.

Für Naturliebhaber: Aragonien ist der perfekte Ort zum Entdecken. Es gibt zahlreiche Wanderwege und Routen, von denen viele kostenlos zugänglich sind. Zu den beliebtesten Wanderungen gehören der Camino del Cid, der Jakobsweg und der GR-99. Bei all diesen Touren können Sie die atemberaubenden Ausblicke genießen, die Aragonien zu bieten hat, und gleichzeitig etwas über die reiche Geschichte und Kultur dieser Region erfahren.

Auch für Radfahrer ist Aragonien ein ideales Reiseziel. Aragonien ist auch ein ideales Reiseziel. Das Radwegenetz deckt einen großen Teil des Gebiets ab, so dass man die Region leicht mit dem Fahrrad erkunden kann. Viele der beliebtesten Routen führen durch die Täler und Berge Aragons und ermöglichen es Ihnen, viele schöne Orte zu sehen.

Die meisten dieser Unternehmen bieten zu bestimmten Anlässen kostenlose Ausflüge an und gewähren Rabatte für diejenigen, die im Voraus buchen.

Spanien

Free Tours in anderen Autonomen Gemeinschaften

Free Tours in anderen spanischen Regionen möglich.