FREE TOUR LAVAPIÉS
UND LATINA

Die beste Möglichkeit, die Stadt auf kostengünstige Weise zu entdecken.

Index

Worin besteht die Free Tour Lavapiés und La Latina?

Möglicherweise die beste Möglichkeit, Lavapiés und La Latina auf unterhaltsame und authentische Weise kennen zu lernen.

Die besten Free Tour in Lavapiés und La Latina

Ein Moment der Kultur und des Vergnügens für alle.

Genießen Sie Ihre Free Tour Lavapiés und La Latina als Paar, mit Freunden oder in einer Gruppe!

Die Free Tour Lavapiés und La Latina sind der perfekte Anlass, um das kulturelle Erbe Spaniens besser kennen zu lernen.

Die Free Tour Lavapiés und La Latina werden von Fremdenführern organisiert, die Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten einer Stadt oder eines Ortes zeigen. Diese Touren werden in der Regel zu Fuß durchgeführt.

Es gibt zwar verschiedene Möglichkeiten und Arten von Free Tours in Spanien, aber die meisten sind in der Regel Führungen, an denen etwa 10 bis 12 Personen teilnehmen. und dauern je nach der geplanten Route zwischen 1 und 3 Stunden.

Überprüfen Sie auf jeden Fall die detaillierten Informationen, die wir Ihnen zur Verfügung stellen, um alle Einzelheiten Ihrer Free Tour zu erfahren: Fahrpläne, Stornierungsbedingungen, Treffpunkt und alle Informationen, die Sie benötigen, um das Beste aus Ihrem Erlebnis zu machen, ohne sich um etwas kümmern zu müssen.

Was gibt es in Lavapiés und La Latina zu sehen und zu unternehmen?

Lavapiés und La Latina sind zwei der emblematischsten Viertel Madrids, die Touristen und Einheimische gleichermaßen anziehen. Erstere ist für ihre lebendige multikulturelle Gemeinschaft bekannt, in der es an jeder Ecke ethnische Geschäfte, Tapas-Bars und internationale Restaurants gibt. Lavapiés hat auch eine reiche Kulturgeschichte, die sich in den engen Gassen und lebendigen Plätzen widerspiegelt.

La Latina hingegen ist berühmt für seine böhmische und historische Atmosphäre, mit gut erhaltenen alten Gebäuden, die einen Einblick in die Vergangenheit Madrids bieten. Dieses Viertel ist auch für seine belebten Terrassen bekannt, auf denen man die Sonne genießt, während man die berühmten Cañas und die traditionellen spanischen Tapas probiert.

– Basilika San Francisco el Grande: Die Basilika San Francisco el Grande in Madrid ist eine beeindruckende Kirche, die neoklassizistische und barocke Architekturelemente miteinander verbindet. Das Hauptgebäude wird von einer gigantischen Kuppel gekrönt, der viertgrößten der Welt mit einem Durchmesser von 33 Metern. Im Inneren der Basilika kann der Besucher eine außergewöhnliche Sammlung religiöser Kunst bewundern, darunter Gemälde von Goya und Zurbarán.

– Ribera de Curtidores: La Ribera de Curtidores, auch bekannt als El Rastro, ist einer der symbolträchtigsten und meistbesuchten Orte in Madrid. Dieser Markt findet das ganze Jahr über an Sonn- und Feiertagen statt und bietet eine große Auswahl an Produkten wie alte Kleidung, Kunsthandwerk, antike Musikinstrumente und Dekorationsgegenstände.

– Das jüdische Viertel von Madrid: La Judería de Madrid ist ein historisches Viertel, das die Spuren der jahrhundertelangen jüdischen Präsenz in der Stadt bewahrt. Dieser Ort in der Nähe des Königspalastes und der Plaza Mayor beherbergte vom Mittelalter bis zu ihrer Vertreibung im Jahr 1492 eine blühende hebräische Gemeinde. Heute sind die engen, gepflasterten Straßen von Kunsthandwerksläden und typischen Restaurants gesäumt, die koschere Gerichte anbieten.

Reiseplan

Wir treffen uns vor dem Metro-Ausgang der Puerta de Toledo, um eine kostenlose Tour durch Madrid zu beginnen, die Sie sicher begeistern wird. Lass uns da hin gehen!

Wir gehen zunächst in das Viertel Viertel La Latina und nähern uns der Kirche Virgen de la Paloma. Wussten Sie, dass eines der beliebtesten Straßenfeste in der spanischen Hauptstadt ihm zu Ehren veranstaltet wird?

Wir werden darüber sprechen wie es ist, im traditionellen Madrid zu leben und wir werden Ihnen viele Geschichten erzählen, während wir unseren Spaziergang zur Basilika San Francisco el Grande aus dem 18. Jahrhundert fortsetzen. Nachdem wir die Fassade bewundert haben, besuchen wir einige der beliebtesten Plätze des Viertels: Cascorro, Los Carros und Cebada, um nur einige zu nennen.

Außerdem wandern wir entlang der Ribera de Curtidores um über den berühmten Flohmarkt von Madrid zu sprechen, ein Markt unter freiem Himmel, der jeden Sonntag in den Straßen von in den Straßen von La Latina. Wir werden Ihnen alle Einzelheiten mitteilen!

Nach und nach werden wir tiefer und tiefer in Lavapiés, eines der ältesten Stadtviertel der Hauptstadt, das einst und das einst das jüdische Viertel von Madrid. Wir werden die Geschichte der Stadt kennenlernen, indem wir den Nelson-Mandela-Platz, die Frommen Schulen, das Valle-Inclán-Theater und die oder die Tabacalera. Multikulturalismus ist das, was man in diesen Straßen atmet.

Wir beenden die freie Tour auf dem Lavapiés-Platz.

Treffpunkt und Dauer

Der Treffpunkt für die Free Tour Lavapiés und La Latina befindet sich am U-Bahn-Ausgang Puerta de Toledo, neben dem Eingang zur Bibliothek Pedro Salinas. Sie dauert etwa zwei Stunden.

Andere Free Tour in der Gemeinschaft von Madrid

Sie sind nur einen Klick von den besten Free Tours in der Nähe von Lavapiés und La Latina entfernt!

Free Tours in Spanien

Kostenlose Besichtigungsmöglichkeiten in den wichtigsten Touristenorten des Landes, Europas und der Welt!

Andere Aktivitäten in Madrid