FREE TOUR ELCHE

Die beste Möglichkeit, die Stadt auf kostengünstige Weise zu entdecken.

Index

Worin besteht die Free Tour Elche?

Möglicherweise die beste Möglichkeit, Elche auf unterhaltsame und authentische Weise kennen zu lernen.

Free Tour durch das Zentrum von Elche

Ein Moment der Kultur und des Vergnügens für alle.

Genießen Sie Ihre Free Tour Elche als Paar, mit Freunden oder in einer Gruppe!

Free Tour Elche sind der perfekte Anlass, um mehr über das kulturelle Erbe Spaniens zu erfahren.

Die Free Tour Elche werden von Fremdenführern organisiert, die Ihnen die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten einer Stadt oder eines Ortes zeigen. Diese Touren werden in der Regel zu Fuß durchgeführt.

Es gibt zwar verschiedene Möglichkeiten und Arten von Free Tours in Spanien, aber die meisten sind in der Regel Führungen, an denen etwa 10 bis 12 Personen teilnehmen. und dauern je nach der geplanten Route zwischen 1 und 3 Stunden.

Überprüfen Sie auf jeden Fall die detaillierten Informationen, die wir Ihnen zur Verfügung stellen, um alle Einzelheiten Ihrer Free Tour zu erfahren: Fahrpläne, Stornierungsbedingungen, Treffpunkt und alle Informationen, die Sie benötigen, um das Beste aus Ihrem Erlebnis zu machen, ohne sich um etwas kümmern zu müssen.

Was gibt es in Elche zu sehen und zu tun?


Elche 
auch bekannt als die Stadt der Palmen ist eine spanische Stadt in der Provinz Alicante. Ihre Geschichte reicht bis in die Römerzeit zurück, als sie unter dem Namen Ilici gegründet wurde. Heute ist die Stadt bekannt für ihr beeindruckendes Weltkulturerbe mit dem Palmeral de Elche und dem Misteri d’Elx, einem sakral-lyrischen Schauspiel, das seit über 500 Jahren zu Ehren der Himmelfahrt Marias aufgeführt wird.

– Stadtpark: Der Stadtpark von Elche ist einer der schönsten und eindrucksvollsten Naturschauplätze, die man in der Stadt besuchen kann. Dieser Ort hat eine große Vielfalt an Bäumen, Pflanzen und Blumen, die eine frische und entspannende Atmosphäre für alle Besucher schaffen. Darüber hinaus verfügt der Park über mehrere Erholungsgebiete, in denen man sich sportlich betätigen oder einfach nur entspannt die Landschaft genießen kann.

– Basilika von Santa Maria: Die Basilika Santa Maria in Elche ist ein beeindruckendes architektonisches Meisterwerk aus dem 17. Jahrhundert. Diese Barockkirche, die auf den Überresten einer früheren muslimischen Moschee errichtet wurde, besteht aus drei Schiffen und zahlreichen Seitenkapellen, die mit erlesenen religiösen Kunstwerken geschmückt sind. Darüber hinaus verfügt die Basilika über eine beeindruckende historische Orgel aus dem Jahr 1672 und mehrere handgeschnitzte Holzfiguren, darunter die berühmte Jungfrau Maria Himmelfahrt“.

– Palast Altamira: Der Palacio de Altamira ist ein beeindruckendes Gebäude in der spanischen Stadt Elche. Der im 18. Jahrhundert errichtete Palast war ursprünglich die Residenz des Markgrafen von La Romana und ist heute eines der bedeutendsten Denkmäler des historischen und kulturellen Erbes der Stadt. Dieses prächtige Gebäude hat eine kunstvolle Barockfassade und majestätische Fenster, die jeden Besucher in Erstaunen versetzen.

Reiseplan

Wir treffen uns im Herzen von Herzen von Elche um genau zu sein vor dem Fremdenverkehrsbüro dieser Stadt in der Provinz Alicante. Von dort aus starten wir unsere freie Tour, um die wichtigsten Ecken einer Stadt kennenzulernen, die sich mit zwei Weltkulturerbestätten. Möchten Sie wissen, welche das sind? Folgen Sie uns!

Die erste Station wird der Stadtpark wo wir den berühmten Palmenhain eine einzigartige Naturlandschaft, die ein Erbe des Durchzugs der Muslime auf der Iberischen Halbinsel ist. Diese Stätte wurde im Jahr 2000 zum Weltkulturerbe erklärt und gilt als der größte Palmenwald in Europa.

Anschließend besuchen wir die Basilika von Santa María um das zweite Kulturerbe kennen zu lernen, obwohl es in diesem Fall keine Rolle spielt, da dort jeden August „El Misteri“, eine religiöse Aufführung, deren Ursprünge auf den August zurückgehen. Eine religiöse Darbietung, deren Ursprünge bis ins 15. Jahrhundert zurückreichen. Ihre Geschichte wird Sie überraschen!

Außerdem besichtigen wir mit Ihnen die Außenanlagen des Palast von Altamira der im Laufe der Zeit eine Festung, eine Textilfabrik und ein Gefängnis war. Gefängnis obwohl er heute ein Museum ist. Wussten Sie, dass sie eine der am besten erhaltenen Verteidigungsanlagen der Provinz Alicante ist?

Schließlich gehen wir zum Calahorra-Turm der in die alte Stadtmauer integriert ist alten Stadtmauer in dessen Inneren sich beeindruckende Fresken vom Anfang des 20. Jahrhunderts befinden.

Treffpunkt und Dauer

Der Treffpunkt für die Free Tour Elche ist das Fremdenverkehrsamt von Elche. Sie dauert etwa zweieinhalb Stunden.

Andere Free Tours in der Valencianischen Gemeinschaft

Sie sind nur einen Klick von den besten Free Tours in der Nähe von Elche entfernt!

Free Tours in Spanien

Kostenlose Besichtigungsmöglichkeiten in den wichtigsten Touristenorten des Landes, Europas und der Welt!

Andere Aktivitäten in Elche