FREE TOUR CHUECA
UND MALASAÑA

Die beste Möglichkeit, die Stadt auf kostengünstige Weise zu entdecken.

Index

Worin besteht die Free Tour durch Chueca und Malasaña?

Möglicherweise die beste Möglichkeit, Chueca und Malasaña auf unterhaltsame und authentische Weise kennen zu lernen.

Die besten Free Tour Chueca und Malasaña

Ein Moment der Kultur und des Vergnügens für alle.

Genießen Sie Ihre Free Tour Chueca und Malasaña als Paar, mit Freunden oder in einer Gruppe!

Die Free Tour Chueca und Malasaña sind die perfekte Gelegenheit, das kulturelle Erbe Spaniens besser kennen zu lernen.

Die Free Tour Chueca und Malasaña werden von Fremdenführern organisiert, die Ihnen die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten einer Stadt zeigen. Diese Touren werden in der Regel zu Fuß durchgeführt.

Es gibt zwar verschiedene Möglichkeiten und Arten von Free Tours in Spanien, aber die meisten sind in der Regel Führungen, an denen etwa 10 bis 12 Personen teilnehmen. und dauern je nach der geplanten Route zwischen 1 und 3 Stunden.

Überprüfen Sie auf jeden Fall die detaillierten Informationen, die wir Ihnen zur Verfügung stellen, um alle Einzelheiten Ihrer Free Tour zu erfahren: Fahrpläne, Stornierungsbedingungen, Treffpunkt und alle Informationen, die Sie benötigen, um das Beste aus Ihrem Erlebnis zu machen, ohne sich um etwas kümmern zu müssen.

Was gibt es in Chueca und Malasaña zu sehen und zu tun?

Chueca und Malasaña, zwei emblematische Stadtteile Madrids, die zu echten Referenzen der Madrider movida geworden sind. Chueca ist bekannt für seine LGBT-Atmosphäre, seine Straßen voller bunter modernistischer Gebäude und sein breites gastronomisches und kulturelles Angebot. Hier finden Sie alles, von alternativen Geschäften bis hin zu Vintage-Bars und innovativen Restaurants, die für jeden Geschmack etwas zu bieten haben.

Andererseits zeichnet sich Malasaña dadurch aus, dass es in den 1980er Jahren das Epizentrum der Madrider Gegenkulturbewegung war. Die engen, gepflasterten Straßen sind gesäumt von kleinen, unabhängigen Geschäften, in denen man Vintage-Mode, seltene Bücher und alte Schallplatten finden kann.

– Dos de Mayo-Platz: Die Plaza del Dos de Mayo ist ein historischer Platz im Madrider Stadtteil Malasaña. Dieser Platz wurde zum Gedenken an die Revolution vom 2. Mai 1808 benannt, als sich die Madrider Bevölkerung während des spanischen Unabhängigkeitskrieges gegen die französischen Truppen auflehnte. Der Platz hat eine unkonventionelle und alternative Atmosphäre mit vielen Bars und Restaurants und ist bei jungen Madrilenen und Touristen einer der beliebtesten Orte, um nachts auszugehen.

– Museum für die Geschichte Madrids: Das Historische Museum von Madrid ist ein kulturelles Juwel im Herzen des historischen Zentrums der Stadt. Dieses Museum bietet eine Vielzahl von Exponaten, die den Besuchern eine faszinierende Reise durch die Geschichte und Kultur Madrids von den Anfängen bis zur Gegenwart ermöglichen.

– San Ildefonso-Markt: Der San Ildefonso-Markt ist ein gastronomischer Ort im Herzen des Madrider Viertels Malasaña. Der Markt hat drei Etagen mit einer Vielzahl von Ständen, Bars und Restaurants, die lokale und internationale Produkte anbieten.

Haus der sieben Schornsteine: Die Casa de las siete Chimeneas ist ein historisches Gebäude in der Calle Mayor im Herzen von Madrid. Dieses beeindruckende Gebäude verdankt seinen Namen den sieben Schornsteinen, die sein Dach krönen, und stammt aus dem 16. Jahrhundert. Im Laufe der Jahre war sie Zeuge vieler wichtiger Ereignisse in der spanischen Geschichte, wie der Ernennung des Herzogs von Lerma zum Premierminister durch König Philipp III.

Reiseplan

Sie finden uns auf der Plaza de la Luna, direkt neben der Tür der Kirche San Martin de ToursWir treffen uns auf der Plaza de la Luna, neben der Tür der Kirche San Martín de Tours, um von dort aus zwei der beliebtesten Viertel der Stadt zu erkunden. Sie werden Sie sicher überraschen!

Wir beginnen unsere freie Tour mit einem Spaziergang durch die Straßen des Malasaña-Viertel wo wir die Theater Lara und Alfil sehen das Lara- und das Alfil-Theater, die Kirche San Antonio de los Alemanes und wir gehen entlang der Pez-Straße. Wussten Sie, dass sich in dieser Straße
eine der typischsten madagassischen Bars der Gegend befindet.

Der Spaziergang führt uns zur Plaza del Dos de Mayo, dem Herzen des Viertels. Hier treffen sich Menschen aus allen Gesellschaftsschichten, um das authentische Malasaña zu genießen. In der Tat befinden sich hier in der Nähe einige der Bars, die eine entscheidende Rolle in der so genannten Movida Madrileña der 80er Jahre.Lernen wir ihre Geschichte kennen!

Anschließend besuchen wir das Museum für die Geschichte Madrids und bewundern seine barocke Fassade, schlendern wir durch die Calle Fuencarral in Richtung Chueca.. Auf dem Weg dorthin sehen wir das Äußere des San Ildefonso-Marktes die Kirche von San Antón und das Kloster Las Recogidas.

Und wir kamen in Chueca und seinem berühmten Platz an! Wir werden an einigen der bekanntesten Geschäfte vorbeikommen, von denen viele mit der LGTBI-Kultur. Das Viertel zeichnet sich eindeutig durch die Sichtbarkeit dieser Gruppe und seinen kosmopolitischen Geist aus.

Wir beenden die kostenlose Tour auf der Plaza del Rey, während wir das Haus mit den sieben Schornsteinen. Wissen Sie, welche Geheimnisse sie birgt? Wir werden Ihnen auch davon erzählen!

Treffpunkt und Dauer

Der Treffpunkt für die Free Tour Chueca und Malasaña befindet sich an der Plaza de la Luna, direkt neben der Tür der Kirche San Martin de Tours. Sie dauert etwa zwei Stunden.

Andere Free Tours in der Gemeinschaft Madrid

Sie sind nur einen Klick von den besten Free Tours in der Nähe von Chueca und Malasaña entfernt!

Free Tours in Spanien

Kostenlose Besichtigungsmöglichkeiten in den wichtigsten Touristenorten des Landes, Europas und der Welt!

Andere Aktivitäten in Madrid