FREE TOUR ÁVILA

Die beste Möglichkeit, die Stadt auf kostengünstige Weise zu entdecken.

Index

Worin besteht die Free Tour Avila?

Möglicherweise die beste Möglichkeit, um Ávila auf unterhaltsame und authentische Weise kennen zu lernen.

Free Tour durch das Zentrum von Ávila

Ein Moment der Kultur und des Vergnügens für alle.

Genießen Sie Ihre Free Tour in Avila als Paar, mit Freunden oder in einer Gruppe!

Free Tour Avila sind der perfekte Anlass, um das kulturelle Erbe Spaniens besser kennen zu lernen.

Die Free Tour Ávila sind kostenlose Führungen, die von Fremdenführern organisiert werden, die Ihnen die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten einer Stadt zeigen. Diese Touren werden in der Regel zu Fuß durchgeführt.

Es gibt zwar verschiedene Möglichkeiten und Arten von Free Tours in Spanien, aber die meisten sind in der Regel Führungen, an denen etwa 10 bis 12 Personen teilnehmen. und dauern je nach der geplanten Route zwischen 1 und 3 Stunden.

Überprüfen Sie auf jeden Fall die detaillierten Informationen, die wir Ihnen zur Verfügung stellen, um alle Einzelheiten Ihrer Free Tour zu erfahren: Fahrpläne, Stornierungsbedingungen, Treffpunkt und alle Informationen, die Sie benötigen, um das Beste aus Ihrem Erlebnis zu machen, ohne sich um etwas kümmern zu müssen.

Was kann man in Ávila sehen und unternehmen?

Ávila ist eine spanische Stadt in der autonomen Gemeinschaft von Kastilien und León Sie ist berühmt für ihre reiche Geschichte und mittelalterliche Architektur. Die Stadtmauer, die die Altstadt umgibt, ist eine der wichtigsten Touristenattraktionen, da sie als eine der vollständigsten und am besten erhaltenen der Welt gilt. Neben dem architektonischen Erbe, das von der UNESCO seit 1985 als Weltkulturerbe geschützt ist, Ávila auch andere touristische Attraktionen wie das Klostermuseum von Santa Teresa oder das Kirchenmuseum von San Juan Bautista.

– Kathedrale von Avila: Die Kathedrale von Avila, auch bekannt als Kathedrale des Erlösers, ist ein beeindruckendes Bauwerk im historischen Zentrum der spanischen Stadt Avila. Die imposante Kathedrale wurde zwischen dem 12. und 14. Jahrhundert im romanischen und gotischen Stil erbaut und später mit Elementen der Renaissance ergänzt. Die Hauptfassade ist mit mittelalterlichen Skulpturen verziert, die wichtige religiöse Figuren und Heilige darstellen.

– Plaza Mayor: Die Plaza Mayor von Ávila ist einer der symbolträchtigsten und meistbesuchten Plätze der Stadt. Dieser Platz im historischen Zentrum ist eine Freifläche, die von gut erhaltenen mittelalterlichen Gebäuden umgeben ist, die dem Ort einen antiken und malerischen Charakter verleihen. In ihrer Mitte steht eine Statue des Dichters Fray Luis de León, der im 16. Jahrhundert Professor an der Universität von Salamanca war.

– Kloster von Santa Teresa: Das Kloster Santa Teresa in Avila ist einer der symbolträchtigsten Orte der spanischen Stadt. Dieses Kloster wurde im 16. Jahrhundert von der heiligen Teresa von Jesus selbst gegründet und war viele Jahre lang ihr Zuhause. Das Klostergebäude besticht durch seine beeindruckende Architektur, in der sich Elemente der Renaissance und des Barocks vereinen und die es einzigartig macht.

Reiseplan

Zur gewählten Zeit treffen wir uns auf der Plaza de Santa Teresa oder der Plaza del Mercado Grande im historischen Zentrum von Ávila. Historisches Zentrum von Ávila. Von hier aus beginnen wir, die berühmte Stadtmauer dieser zum Weltkulturerbe gehörenden Stadt zu bewundern. Möchten Sie ihre Geschichte kennenlernen? Lass uns da hin gehen!

Bei einem Spaziergang entlang der Stadtmauer lernen wir die wichtigsten Orte von Ávila kennen, wie zum Beispiel die Adolfo-Suárez-Platz oder die Straße des Lebens und des Todes. Wir erreichen die Kathedrale von Ávilagelten als die erste gotische Kirche in Spanien. Wir werden den Tempel von außen besichtigen und einige der Besonderheiten seiner Fassade erläutern, die manchmal eher an eine Festung als an eine Kultstätte erinnert.

Der kostenlose Rundgang führt uns zur Plaza Mayor, auch bekannt als Plaza del Mercado Chico. Hier finden wir das Rathaus und, ganz in der Nähe, die Kirche von San Juan Bautista und einige sehr repräsentative Paläste. Sie werden nicht aufhören zu fotografieren!

Wir erreichen das Kloster von Santa Teresa einem der emblematischsten Orte Ávilas. Während wir nach draußen schauen, werden wir über die Bedeutung des Vermächtnisses der Teresa von Jesus und ihres Ordens, der Karmelitinnen der Abgeschiedenen..

Nach einem angenehmen zweistündigen Spaziergang beenden wir unseren kostenlosen Rundgang durch Avila vor dem Arco del Carmen, in der Nähe des Parador Nacional de Turismo.

Treffpunkt und Dauer

Der Treffpunkt für die Free Tour Avila befindet sich an der Plaza de Santa Teresa. Die geschätzte Dauer beträgt zwei Stunden.

Andere Free Tours Kastilien und León

Sie sind nur einen Klick von den besten Free Tours in der Nähe von Avila entfernt!

Free Tours in Spanien

Kostenlose Besichtigungsmöglichkeiten in den wichtigsten Touristenorten des Landes, Europas und der Welt!

Andere Aktivitäten in Ávila